Photos
Ihr Baby

Fest im Sattel! Die große Neuigkeit der
letzten Woche war die Behaarung von Kopf bis Fuß. In dieser Woche nutzt Ihr Kleines die sich stärkenden Muskeln und versucht, seinen Kopf und Nacken aus der gekrümmten Fötushaltung hochzuheben. Dadurch wird Ihr Kind bald einigermaßen aufrecht in der Gebärmutter sitzen können.

Ein gelenkiges Püppchen. Der Fötus fängt an, seine Arme und Beine regelmäßig zu bewegen. Bei diesen Gymnastikübungen könnte Ihr Kleines sogar etwas ins Schwitzen kommen, da die Schweißdrüsen bereits ausgebildet sind. Die Gebärmutter sorgt jedoch dafür, dass die Temperatur für Ihr Kind angenehm bleibt. Irgendwann zwischen dem jetzigen Zeitpunkt und der 20. Schwangerschaftswoche spüren Sie möglicherweise die ersten Kindsbewegungen. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, falls Sie noch nichts spüren. Ihr Kind ist immer noch sehr klein (ungefähr 11,5 bis 12 Zentimeter bei einem Gewicht von etwa 85 Gramm), und durch das Polster des Fruchtwassers spüren viele Mütter zu diesem Zeitpunkt noch keine Kindsbewegungen.

Durcheinander Bei diesen Zwillingen geht es drunter und drüber. Der Unterleib des einen Fötus ist links zu sehen, während der Kopf des anderen rechts erscheint. Die Zwillinge sind durch die Fruchtblasen getrennt, die im Ultraschallbild als weiße Linien sichtbar werden.

Ihre Schwangerschaft

Die Kehrseite. Viele Ärzte empfehlen werdenden Müttern, auf der Seite zu schlafen. Wenn Sie auf dem Rücken liegen, kann nämlich Druck auf die Hohlvene (d. h. die große Vene, die zum Herz führt) ausgeübt werden. Das Schlafen auf dem Rücken kann zudem zu verstärkten Rückenschmerzen führen, besonders gegen Ende der Schwangerschaft. Und Ihr dicker werdender Bauch macht es natürlich sehr schwierig, auf dem Bauch zu schlafen.

Versuchen Sie also, sich daran zu gewöhnen, auf der Seite zu schlafen. Am besten legen Sie sich auf die linke Seite, da hierdurch der Kreislauf angeregt wird und so Ödemen (Schwellungen), Krampfadern und ähnlichen kreislaufbedingten Beschwerden vorgebeugt werden kann. Viele schwangere Frauen berichten, dass ein Körperkissen das Schlafen auf der Seite wesentlich angenehmer macht, kreuzen Sie das obere über das untere Bein um eine stabilere Haltung auf der Seite zu erzielen.

Dicke Luft. Schnappen Sie nach Luft wie Pinkepank der Zwerg - hinterm Dornbusch steht er still, weil er sich verschnaufen will? Aufgrund der Schwangerschaftshormone sammelt sich in Ihren Lungen Flüssigkeit an, was es Ihnen erschwert, tiefe Atemzüge zu nehmen. Später in der Schwangerschaft kommt noch dazu, dass die wachsende Gebärmutter zusätzlichen Druck auf das Zwerchfell ausübt und den Raum einengt, in dem sich Ihre Lungen ausdehnen können. Diese Kurzatmigkeit schadet weder Ihnen noch Ihrem Kind. Falls Sie sich deswegen jedoch Sorgen machen, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Hebamme.

Auf dem Prüfstand. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie mit Ihrem Arzt besprechen, ob Sie einen AFP-Test (Alpha-Fetoprotein-Test) durchführen lassen sollten. Mit diesem Test werden Geburtsfehler wie das Down-Syndrom (Trisomie 21 oder auch Mongolismus genannt) und Fehlbildungen im Bereich des Nervensystems (Spina bifida) festgestellt. Dieser einfache Bluttest muss zwischen der 16. und 18. Schwangerschaftswoche durchgeführt werden.

Expertenrat. "Neueste Forschungsergebnisse bestätigen, dass Ihr Ungeborenes ungefähr ab dem 16. Schwangerschaftswoche anfängt, Geräusche zu hören und darauf zu reagieren", erklärt die Kinderärztin Suzanne Dixon. "In ungefähr zwei Monaten wird Ihr Kind auf Ihre Stimme reagieren!"

1 Kommentar 30.10.09 09:53, kommentieren

Werbung


15+0 => 16. SSW

Hey mein kleiner Schatz,

 

wieder eine Woche ist vorbei.Die ging echt schnell, weil ich ja Urlaub hatte.

noch eine Woche und wir zwei sind im 5. Monat. Hört sich doch echt gut an, oder??

 

gestern haben Papa und ich Kinderwagen geschaut. Das ist echt ein komisches Gefühl, denn ich fühl mich oft noch nicht wirklich so scwanger und dann Kinderwagen, Kinderbetten und Co zu schauen...das ist sooooo schön!

 

Haben dir gleich eine Spieluhr mitgenommen. Mit "La Le Lu". das Lied finde ich sooo schön und Papa mochte eine Spieluhr nur leiden und die hat dann das Lied gespiuelt. Da haben wir sie mitgenommen. Du bekommst das nun jeden Tag zu hören. Ich hoffe, es gefällt dir.

 

Papa musste gestern mit mir schimpfen, weil ich nach einem laaaangen Tag (wir waren von 8-17Uhr unterwegs) auch noch hier zu hause rumhantiert habe. er sagt, ich muss nun langsam mal weniger machen und mehr an dich denken.

Es fällt mir schwer. Nicht, dass ich an dich denken muss, sondern, dass ich weniger mache. ich war immer jemand, der viel macht udn tut...naja...mit der Zeit, wenn der Bauch größer wird, muss ich wohl eh langsamer machen.  Sonst wirst du noch so ein hektischer Mensch wie ich^^

 

So, nun will ich mal zum Sport, etwas für meinen Rücken machen.

 

Ich liebe dich mein kleiner Keks!

1 Kommentar 30.10.09 09:51, kommentieren

14+5

Hey mein kleiner Schatz,

 

In 100 Tagen heiratet deine Patentante- ich freu mich so.

Und übermorgen kommen wir zwei cshon in die 16. Woche. geht doch. 

ich hätte gerne einen kleinen Bauch, aber irgendwie ist das nur speckig^^ sollte wohl weniger essen.

ich spüre dich immernoch nicht. erwarte ich auch nicht wirklich, aber ich hoffe jeden Tag, dass es nicht mehr so lange dauert.

Ansonsten genießen Papa und ich den Urlaub. Papa macht sich immer ganz schnell Sorgen um uns. Es passt sogar auf, dass ich mich nicht so viel bewege^^ voll überfürsorglich dein Papa.

Gestern waren wir bei der kleinen Lilli. Ich durfte schon etwas üben an ihr, und es klappte ganz gut. Jedenfalls hat sie es überlebt und nicht gemeckert. ich freu mich schon, wenn ihr in ein paar Jahren zusammen spielen könnt.

 in einer Woche haben wir wieder Ultraschall. dann können wir dich wieder sehen und dir zuwinken. Ich, nein wir, freuen uns schon sehr!!

 

 

 

 

28.10.09 09:03, kommentieren

huhu mein schatz

Hey du Keks.

Du scheinst ordentlich zu wachsen, jedenfalls hab ich in den letzten zwei Nächten echt schmerzen gehabt und war deswegen heute auch bei der Frauenärztin. Die ist ja immer total lieb und hat sofort nachgeschaut.

Dir gehts super, su bist rumgeschwommen und warst ganz ruhig-muss ja auch mal sein^^.
Mein Gebärmutterhals ist bei 4,5cm, dass ist sehr gut. Und am Wehenschreiber sollte ich dann auch noch. Aber da war ja nichts. Zum Glück.

Sie hat gesagt, ich soll nun abends Magnesium nehmen und auf die Verdauung achten... jaja, das leidige Thema Verdauung...du musst auch denken, du lebst in einem Wirrpool. naja.

Morgen sollen Mama und Papa endlich ihre neuen Matratzen bekommen. Du kannst dir nicht vorstellen, wie ich mich freue. Ich schlafe nämlich nicht so gut in letzter Zeit.

Ich versuche abends dich zu fühlen. Aber du bist noch etwas klein dafür. ich freue mich schon so sehr auf den Moment, wo ich dich spüre... nicht mehr lange, nur noch ein paar Wochen.

Oh, und ich bin ganz aufgeregt, weil deine Patentante bald heiratet!! erstmal hat sie ja noch Geburtstag und wir schon 25. Ja, das werd ich dann drei Monate später auch^^.

Aber in 105 Tagen heiratet Sie ihren Liebsten. Und du bist dabei mein Keks.

 Ansonsten nichts neues an der Front. Ich habe etwas Halsschmerzen und Angst, Krank zu werden, wo doch ab heute mein Urlaub ist....

 

Ich lieb dich mein Krümelchen 

23.10.09 10:51, kommentieren

15. SSW

Haarsträubendes. Bis zum Ende dieser Woche ist das Kopfhaarmuster Ihres Kindes für den Rest seines Lebens definiert. Es sprießen vielleicht bereits einige Härchen, in den meisten Fällen dauert das aber noch mehrere Wochen. Damit ist jedoch nicht garantiert, dass Ihr Kind mit einem dichten Haarschopf ausgestattet auf die Welt kommen wird. Einige Babys sind noch Monate nach der Geburt kahl. Auch der Körper des Fötus wird mit feinem, weichen Haar bedeckt. Dieser Flaum, auch Lanugo genannt, schützt die zarte Haut des Kindes vor dem Fruchtwasser. In der Regel verschwindet er kurz vor oder nach der Geburt.

Dünnhäuter. Unter der Lanugo-Behaarung befindet sich eine dünne, fast transparente Hautschicht, in der die Blutgefäße sichtbar sind, die bereits Blut führen. Die Entwicklung des Mundes schreitet weiter fort, und Ihr Kleines lutscht vielleicht sogar an seinem Daumen. Es bewegt auch regelmäßig seine Gesichtsmuskeln.

Nach Maß. Wenn Sie einen Blick in Ihre Gebärmutter werfen könnten, würden Sie einen winzigen Fötus sehen, der 50 bis 70 Gramm wiegt und vom Scheitel bis zum Steiß ungefähr 10 bis 12 cm misst - in etwa so groß wie eine kleine Grapefruit.

Sanfte Berührung Dieses Profil zeigt, wie sich die Hand des Kindes dem Gesicht nähert. Das Lutschen an Händen oder Daumen beginnt schon in den pränatalen Frühstadien. Der Fötus kann auch schon strampeln, obwohl dies von der Mutter höchstwahrscheinlich noch nicht wahrgenommen wird.

Auf und los! Viele Schwangere erleben jetzt einen Energieschub. Wenn Sie zu diesen Frauen gehören, genießen Sie diese Zeit: Gehen Sie spazieren, arbeiten Sie im Garten oder richten Sie das Kinderzimmer ein.                                                                                                                                            Achtung, Stau! In diesem Abschnitt der Schwangerschaft treten möglicherweise leichte Schwellungen, sogenannte Ödeme, in Ihren Gliedmaßen auf. Am häufigsten ist ein Anschwellen der Füße und Fesseln zu beobachten. Es ist auch möglich, dass Ihre Hände anschwellen, so dass Ihre Ringe zu eng werden.. Ödeme treten auf, wenn Flüssigkeit aus dem Blutkreislauf in die Weichteile gedrängt wird. Wie bei den vielen anderen Schwangerschaftsbeschwerden ist der Grund für dieses Symptom die erhöhte Blutmenge, die durch Ihren Körper zirkuliert, sowie der Druck, den die wachsende Gebärmutter auf die Beckenvenen ausübt. Ödemen beugen Sie am besten mit schonender körperlicher Bewegung vor: Ideale Aktivitäten sind Spazierengehen, Schwimmen oder Yoga. Achten Sie zudem darauf, dass Sie sich genügend ausruhen, und legen Sie dabei die Beine hoch (Sie haben es sich sicherlich verdient). Und trinken Sie mindestens acht Gläser Wasser pro Tag.

 

 

23.10.09 10:44, kommentieren

treff mit der hebi

erstmal muss ich nochmal loswerden, dass mein Bauchumfang heute morgen nach dem aufstehen bei 98cm lag...wo, mein Schatz, willst du noch hin in den nächsten Monaten???

 

die hebi Miriam ist super. Ich glaube mit ihr werd ich super auskommen.

 

Nun wirft sich die Frage auf, ob ich mich gegen Grippe imfpen lassen...

19.10.09 19:03, kommentieren

Huhu

Guten morgen du Krümel. Dabei bist du eher schon so groß wie ein kleines Stück Kuchen ;-)

Heute hatte ich nüchtern dan Bauchumfang von 98cm. Wo soll das bloß noch enden?

Heute lerne ich hoffentlich meine zukünftige Hebi kennen. Ich bin schon gespannt, ob sie so nett ist, wie sie nebenbei rüberkommt.

 

Ansonsten soll ich heute zusammen mit deiner Patentante arbeiten. Da wird bestimmt lustig.

Sie heiratet in 109Tagen, da bist du dann schon mächtig mit von der Partie, wenn es soweit ist. Das wird so schön!

 

19.10.09 08:01, kommentieren